Inh. Hilde Romahn · Obergasse 8 · D-55590 Meisenheim · Tel./Fax. +49 6753 5635
eMail info@fuerstenwaerther-hof.de



Willkommen im ehemaligen Adelssitz Fürstenwärther Hof in Meisenheim am Glan!

Von den ältesten Teilen des um 1585 erbauten Anwesens sind Treppenturm, Gewölbekeller und Scheune erhalten. Die Fassade des spätgotischen Hauses wurde 1855 klassizistisch umgebaut.

In diesem altehrwürdigen Gebäude bewohnen Sie ein komfortables, stilvolles Appartement für 2 - 3 Personen, mit Wohn- und Schlafzimmer, Ankleideraum, Bad/Dusche, WC; ruhig gelegen an einem Innenhof, der einlädt zum Lesen, Meditieren und Ausruhen.
Auf einem Schimmel-Flügel können Sie nach Herzenslust musizieren. Durch ein Fernsehgerät sind Sie mit der weiten Welt verbunden. Für Ausflüge in die nähere Umgebung des Weinlands Nahe und des Nordpfälzer Berglands stehen Ihnen Fahrräder zur Verfügung.
Lassen Sie sich mit einem reichhaltigen Frühstück verwöhnen.

Antiquitäten und die geräumige Küche können das Appartement zu einer herrschaftlichen Ferienwohnung **** machen.

en français   in English

Übernachtung mit Frühstück, im Appartement, pro Person 30,- bis 35,- €
als Ferienwohnung für 2 Personen, pro Tag 55,- bis 60,- €
je nach Aufenthaltsdauer.
Im Komplettservice sind enthalten: Bettwäsche, Handtücher, Tischwäsche, Energiekosten und Endreinigung.




(Bilder zum Vergrößern bitte anklicken)



Der Fürstenwärther Hof liegt in der historischen Altstadt von Meisenheim, einem verträumten Kleinstädtchen mit 3000 Einwohnern; mit seinen Fachwerkhäusern, Adelshöfen, Türmen, Gassen und Winkeln, sowie der spätgotischen Schlosskirche von 1504, das bei weitem malerischste Stadtbild der ganzen Region.


Von Meisenheim aus sind herrliche Ausflüge und Wanderungen möglich und interessante Museen in wenigen Kilometern erreichbar. Im Fürstenwärther Hof finden einige Male im Jahr öffentliche Veranstaltungen statt, Konzerte, Ausstellungen ... Dazu finden Sie vielfältige Informationen auf der Homepage der Verbandsgemeinde Meisenheim.


Counter von homei.de